Psychiatrische Dienste Aargau
4,3 étoile(s) sur 5.
Recevez de nouvelles offres d'emploi et de nouveaux avis chaque semaine !

La société Psychiatrische Dienste Aargau

Die Psychiatrischen Dienste Aargau AG (PDAG) sind mit rund 1300 Mitarbeitenden für die qualitativ hochstehende medizinische und therapeutische Behandlung von psychisch kranken Menschen im Kanton Aargau verantwortlich. Wir untersuchen, behandeln und betreuen psychisch erkrankte Menschen aller Altersgruppen mit sämtlichen psychiatrischen Krankheitsbildern. – 

Was uns ausmacht: wir als Team

Eine erstklassige psychiatrische Versorgung bedingt vor allem eins: kompetente und hochmotivierte Mitarbeitende. Wir sind uns bewusst, dass unsere Mitarbeitenden einen enormen Beitrag zum Wohl der Patientinnen und Patienten leisten. Deshalb möchten wir ihnen viel zurückgeben: Unter anderem bieten wir flexible Arbeitsmodelle, kümmern uns um die Gesundheitsförderung und die Chancen für Fort- und Weiterbildung.

Unsere Arbeitgeberversprechen

Was uns ausmacht: wir als Team. -In unseren Teams findet man eine kollegiale und familiäre Atmosphäre. Der Umgang miteinander ist offen und von gegenseitigem Respekt geprägt. Der Weg zu uns: einfach. -Für Berufs- und Quereinsteigerinnen und -einsteiger bieten wir verschiedene Möglichkeiten, einfach zu starten und attraktive Perspektiven, um längerfristig zu bleiben. Was uns gemeinsam voranbringt: unser Wissen und unsere Ideen. -Wir sind ein akademisches Lehrspital der Medizinischen Fakultät der Universität Zürich, fördern interne und externe Weiterbildung und geben Raum für Eigeninitiative und Eigenverantwortung. Was uns stärkt: unser Umfeld. -Unsere Standorte sind modern und alle an direkter Bahnhofsnähe. Es gibt kostenlose Getränke und am Standort in Königsfelden eine kostengünstige und leckere Verpflegung im Restaurant. Am Leben ausgerichtet: unsere Jobs. -Für grösstmögliche Flexibilität bieten wir Jahresarbeitszeit, Teilzeitpensen, Kauf von Ferientagen, unbezahlte Urlaube bis zu 12 Monaten und attraktive interne Krippenplätze.

Unsere Benefits auf einen Blick

-Kurze Arbeitswege dank zentralen, verkehrstechnisch günstig gelegenen Standorten, die auch mit ÖV sehr gut erreichbar sind (auch von ZH, BS und BE) -Flexible Arbeitsmodelle: Jahresarbeitsmodell, Teilzeitpensen, Kauf von Ferientagen, unbezahlte Urlaube bis zu 12 Monaten -Pensionskasse: 60%-Beteiligung durch die PDAG -Kostenloser Gesundheitscheck und kostenlose Imfpungen -Vergünstigte Verpflegungsmöglichkeiten im Personalrestaurant Königsfelden -Kostenlose Getränke (Tee, Kaffee, Wasser) für alle Mitarbeitenden -Die Wahl zwischen einem günstigen Parkplatz oder Reka-Checks bei Anreise mit dem ÖV (für Mitarbeitende in Königsfelden) -Interne KiTa am Standort Königsfelden mit Krippeplätzen zu attraktiven Preisen

Ausbau der Klinik für Forensische Psychiatrie im November 2021

Die Klinik für Forensische Psychiatrie behandelt psychisch schwer erkrankte Menschen, die in einer akuten Krankheitsphase eine Straftat begangen haben und aufgrund verminderter oder aufgehobener Schuldfähigkeit von einem Gericht zu einer Therapiemassnahme gemäss Art. 59 StGB verurteilt wurden. Durch die Behandlung kann das Rückfallrisiko nachhaltig verringert werden. In der Schweiz gibt es nur wenige darauf spezialisierte Institutionen, das Angebot reicht nicht aus. Der Erweiterungsbau der Forensischen Psychiatrie erhöht deshalb die Zahl der raren Behandlungsplätze signifikant. Ab November 2021 können die PDAG dank drei zusätzlichen Stationen neu 74 Behandlungsplätze (+26 Plätze) anbieten. Daher können wir ab November 2021 spannende und verantwortungsvolle Herausforderungen für folgende Berufsgruppen anbieten: -Ärztinnen und Ärzte (Startdatum: Frühjahr 2022; Start der Rekrutierung: Februar / März 2021) -Pflegefachfrauen und Pflegefachmänner (Startdatum: November / Dezember 2021; Start der Rekrutierung: Februar / März 2021) -Psychologinnen und Psychologen (Startdatum: Frühjahr 2022; Start der Rekrutierung: Juli / August 2021) -Sozialarbeiterinnen und Sozialarbeiter (Startdatum: Frühjahr 2022; Start der Rekrutierung: Juli / August 2021) -Sozialpädagoginnen und Sozialpädagogen (Startdatum: Frühjahr 2022; Start der Rekrutierung: Juli / August 2021) -Fachtherapeutinnen und Fachtherapeuten (Startdatum: Frühjahr 2022; Start der Rekrutierung: Juli / August 2021)